Haben Sie das passende Hotel gefunden?

Jetzt schnell Ihr Tagungshotel anfragen!

Vienna House Thüringer Hof Eisenach

Karlsplatz 11, 99817 Eisenach

127 Zimmer | 8 Tagungsräume | Bis zu 200 Personen

127
200
60.0 km
8.0 km
8
50
60.0 km
0.3 km

Willkommen im Vienna House Thüringer Hof Eisenach

Komponist Johann Sebastian Bach kam hier zur Welt und Reformator Martin Luther übersetzte auf der Wartburg die Bibel. Eisenach in Thüringen ist ein geschichtsträchtiger Ort und die Wartburgstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Thüringer Wald und die Region locken Natur- und Kulturfreunde an – radeln und wandern Sie einfach zu den malerischen Burgen und Schlössern. Mitten im historischen Stadtkern liegt das Vienna House Thüringer Hof. Vom ehrwürdigen Hotel – mit imposanter Treppe und mächtigem Kronleuchter in der Lobby – aus, erreichen Sie viele Hotspots der Altstadt zu Fuß. Schlendern Sie durch den Karthausgarten, spazieren Sie entlang an alten Fachwerkhäusern und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft der Thüringer verwöhnen.

Auf den Punkt gebracht:

• 126 Zimmer & 1 Suite
• 24h-Rezeption
• Kostenfreies Highspeed WLAN
• Restaurant mit Außenterrasse & Bar
• 8 teilweise kombinierbare Tagungsräume für bis zu 200 Personen
• 430 m2 Tagungsfläche gesamt
• Sauna mit Dachterrasse, Ruhebereich & Fitnessraum
• Lage im historischen Stadtkern Eisenachs, gegenüber des Lutherdenkmals
• Tiefgarage, Außenparkplätze & 3 E-Ladestationen
• Hunde willkommen

Wohin geht die Reise

Die Lutherstadt Eisenach hält ihren Platz fest in der Geschichte. Denn hier, mit der pittoresken Altstadt im Blick, hoch oben auf der Wartburg übersetzte Martin Luther das Neue Testament erstmalig in die deutsche Sprache. Doch dem nicht genug, der wohl bekannteste Sohn der Stadt ist das Musikgenie Johann Sebastian Bach. Ob Geschichts- oder Musikfan, Eisenach ist heute ein beliebtes Reiseziel.

Eisenach entdecken

Die Klassiker für Touristen in Eisenach sind die historische, unter UNESCO-Weltkulturerbe stehende, Wartburg, das Lutherhaus in schönstem Fachwerk, das Bachhaus und das Schmale Haus – liebevoll auch Handtuchhaus genannt – mit einer Breite von 2,05 m und einer Grundfläche von gerade mal 20 m². Oder schlendern Sie unterhalb der Wartburg durch Deutschlands größtes zusammenhängendes Villenviertel.

Wandern zwischen Sagen und Märchen

Der Schutzpatron von Eisenach ist der Heilige Georg der Drachentöter – so ist es nicht verwunderlich, dass es neben der Georgenkirche auch außerhalb der Stadt die sagenumwobene Drachenschlucht gibt. Diese eindrucksvolle, mystische Klamm ist an der schmalsten Stelle gerade mal 68 Zentimeter breit. Wie eine Märchenlandschaft wirken die Felsformationen in den Elfengrotten im Thüringer Wald. Wem das nicht genug ist, der kann entlang der fünf Fernwanderwege wandern, die Eisenach passieren, wie zum Beispiel auf dem berühmten Rennsteig. Belohnen Sie sich auf dem Rückweg mit einem Besuch im wiedereröffneten Ausflugsrestaurant Phantasie.

Gaumenfreunden

Gehen Sie auf Genusstour bei Kaffee und Kuchen in einem der zahlreichen Cafés. Diese befinden sich oft in imposanten Bürgerhäusern, da schmeckt die Torte ganz besonders gut. Probieren Sie unbedingt die Quark-Sahne-Torte im Café Brühein, oder naschen Sie sich durch die Zimt & Zucker Schokoladen- und Eismanufaktur, im Sommer gibt es hier leckeres Eis und im Winter köstliche Pralinen. Wenn Sie lieber herzhaft Essen, lassen Sie sich original Thüringer Klöße oder die Thüringer Bratwurst nicht entgehen.

Mehr erleben

Entdecken Sie Eisenach mit Heiko Kleff, dem Stadtführer mit den roten Schuhen. Er ist unterwegs als Martin Luther, Mönch Heinrich oder Weihnachtsmann. Sein „Markenzeichen“ sind wirklich die roten Schuhe, die trägt er immer. Oder machen Sie einen kleinen Ausflug zur Hörselmühle Schönau mit Mühlencafé & Bäckerei hier wird noch echtes handgemachtes Brot nach alter Backtradition verkauft. Abends sollten Sie unbedingt einmal im Jazzclub Eisenach vorbeischauen, dem ältesten Jazzclub im Osten Deutschlands.

Shoppen mit gutem Gewissen

Viele bunte und schöne handgefertigte Sachen findet man im Laden vom Treff3 in der Schmelzer Straße. Hier stoßen Sie garantiert auf ein kreatives handgefertigtes Mitbringsel für zu Hause. Oder wie wäre es mit Upcycling aus Leidenschaft – Gegenstände und Möbel im Vintage- und Industriedesign erstehen Sie in der Vintage-Werft Eisenach. Filigrane, fröhliche Handwerkskunst kaufen Sie in der Goldschmiede Elisabeth von Thüringen. Werfen Sie unbedingt einen Blick auf die von Hand gearbeiteten Schmuckstücke. Oder besuchen Sie Lederwaren Gerold Jakob in der Querstraße für eine schöne Auswahl an Handtaschen, Ledergürteln oder Portemonnaies.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden